Programmbeschreibung Z-DATdump


 

Das Speichern von Daten auf Band hat eine lange Tradition in der Datenverarbeitung und wurde im Bereich der professionellen Datensicherung bislang von keiner anderen Technologie abgelöst. LTO Streamer gehören zu den meist verbreiteten Sicherungsgeräten in Deutschland.

Z-DATdump kopiert komplette Verzeichnisse, zum Transport, zur Sicherung (rekursiv/inkrementell) oder zur Archivierung auf DAT/QIC/MLR oder LTO-Bandlaufwerke. Das Programm hat eine einfach zu bedienende Programmoberfläche und kann auch über Kommandozeilen-Parameter gesteuert werden. Das ermöglicht eine zeitgesteuerte Sicherung mittels des in Windows integrierten Taskplaners oder mittels Z-Cron. Z-DATdump wurde eigentlich als Erweiterung für Z-DBackup konzipiert, kann aber auch als eigenständige Bandsicherung genutzt werden.

  Mit Z-DATdump können Sie Ihre komplette Festplatte sichern, jedoch können Sie das installierte Betriebssystem NICHT mit dem Backup wiederherstellen. Verwenden Sie dazu Z-DBackup!

 Kurzanleitung
 Nach dem Start von Z-DATdump wird das Hauptfenster dargestellt. Von diesem Fenster aus können alle Aktionen, Einstellungen, Sicherungen, Rücksicherungen vorgenommen werden.


 

Bevor der DATdump durchgeführt werden kann, müssen wir dem Programm noch mitteilen, welches Bandlaufwerk und Medium zur Bandsicherung genutzt werden soll, was über das Menü Bandlaufwerk-Einrichten erfolgt:

 


 

Die Informationen werden in den Bandkopf geschrieben, eine Formatierung wird nicht benötigt. Jetzt können die zum DATdump ausgewählten Verzeichnisse eingestellt werden:


 

In der kostenlosen Freeware-Version können max. 5 Verzeichnisse, wahlweise rekursiv/inkrementell bis zu einem Volumen von 12 GByte gesichert werden. Der Start kann manuell oder zeitgesteuert mittels des in Windows integrierten Taskplaners oder mittels Z-Cron  erfolgen:


 

Hardware
 Z-DATdump schreibt auf Band-Medien nach den ASPI-Richtlinien unter Anwendung des SPTI-Standards (SCSI PASS-THROUGH INTERFACE). Das Programm arbeitet mit allen gängigen Streamer / Bandlaufwerken (IDE, SCSI, USB und S-ATA), ab Baujahr 2000 zusammen. Mit Streamer - Laufwerken von folgenden Herstellern wurde das Programm getestet:

HP-USB 72

HP-LTO 3

Sony-AIT 4


Leistungsmerkmale der Programmversionen
 Bereits die Freeware Version von Z-DATdump bietet zahlreiche Optionen und Einstellungen und ist eine ideales Sicherungswerkzeug / Backup-Programm für den ambitionierten Heim-Anwender:

 Z-DATdump wurde entwickelt, um die von Z-DBackup erstellten Backup-Archive auf Bandlaufwerke zu kopieren. Es kann auch für das Backup einzelner Dateien genutzt werden, jedoch werden die erweiterten Datei-Informationen (Alternate NTFS Data Streams) nicht mit gesichert


 

Funktion

Freeware Version

Lizenz Version

Backup-Sets

5

5

Sicherungsdateien

65.536

vom Medium anhängig

Maximales Volumen

12 GByte

vom Medium anhängig

Datenarchivierung auf TRAVAN, VXA, DDS, DAT, MLR, SLR, QIC, LTO, AIT, DLT

Rücksicherung einzelner Dateien

 

Zeitsteuerung

Z-Cron oder Taskplaner

Z-Cron oder Taskplaner

Serverbetrieb ( 2003 / 2008 / 2010 / 2011 / 2012 / 2016 )

 

Z-DATdump Server

System - Wiederherstellung

 

 

Multi-Spanning Dateiauswahl

 

nur mit Z-DBackup

Tape Inhaltsverzeichnis

Datei-Informationen übernehmen

 

Alternate NTFS Data Streams übernehmen

 

 

Fast CRC-Check

Viren Selbsttest

Auto-Shutdown

Automatisch Verify

 



 

Z-DATdump ist ein Programm von Andreas Baumann © 2008 - 2017.
 Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.